Zum Haupt-Menü springen Zum Menü Welten springen

Mediaservice

Pressetexte » Details

Neue Eintrittspreise in den Carolus Thermen ab 01. Januar 2015

Montag, 29.12.2014

Eintrittspreise in den Carolus Thermen werden ab Januar 2015 an gestiegene Kosten angepasst

Kostensteigerungen machen eine Anpassung des Tarifsystems erforderlich - Tarife für längere Aufenthalte ändern sich nicht

Aachen - Viele Jahre sind die Eintrittspreise in den Carolus Thermen Bad Aachen stabil geblieben. Zum Teil deutliche Kostensteigerungen machen aber nun eine Tarifanpassung zum 01. Januar 2015 unumgänglich. „Vor allem bei den Energie- und Unterhaltungskosten haben wir in den vergangenen Jahren erhebliche Steigerungen hinnehmen müssen. Aber auch die allgemeinen Personal- und Sachkosten sind natürlich gestiegen. Daher ist eine Anpassung der Eintrittspreise leider jetzt unvermeidlich", erläutert Werner Schlösser, Geschäftsführer der Kur- und Badegesellschaft mbH.


„Wir haben zuletzt im Oktober 2009 die Preise anheben müssen. Das ist sechs Jahre her und in dieser Zeit sind einfach alle Kosten gestiegen. Das können wir auch durch Einsparungen nicht mehr ausgleichen", so Schlösser weiter.

Der Geschäftsführer versichert, dass man sowohl im Management als auch im Aufsichtsrat der Kur- und Badegesellschaft mbH viele Stunden mit den AusWirkungen der Kostensteigerungen verbracht und nun versucht habe, mit der moderaten Tarifanpassung die Gäste der Carolus Thermen nicht über das Maß hinaus zu belasten.
Nicht vergessen werden dürfe aber auch, dass die Carolus Thermen Bad Aachen immer noch von der Stadt Aachen mit erheblichen Beträgen unterstützt werden müssen, weil die Eintrittspreise nicht ausreichen, die Gesamtkosten zu decken.

Schlösser weist darauf hin, dass im Sommer 2015, wenn voraussichtlich die Mehrwertsteuer auf die Saunaeintritte von derzeit 7 % auf 19 % angehoben werden wird, eine weitere Tarifanpassung erforderlich werden wird, die sich dann allerdings ausschließlich auf die Saunabesuche auswirkt und nicht mehr auf die Thermalbadegäste.

Selbstverständlich bleiben die Ermäßigungen bis zu 20 %, die im Zusammenhang mit den Stammgäste-Wertkarten gegeben werden, unverändert bestehen.

Die zeitunabhängigen Parkgebühren werden ab Januar 2015 hingegen ebenfalls angepasst. Zahlte man bisher pauschal 2,50 Euro, so kostet das Parken für Gäste der Thermen dann 3,00 Euro. Auch in diesem Bereich sind die Kosten gestiegen. Das Parkhaus der Thermen ermöglicht seinen Gästen, trockenen Fußes und vor allem sicher in die Carolus Thermen zu gelangen.

Die im Pressetext (Download) abgebildete Grafik zeigt das veränderte Tarifsystem der Carolus Thermen Bad Aachen ab Januar 2015 auf einen Blick.

Weitere Informationen erteilen die Carolus Thermen unter der Telefonnummer 0241/1 82 74-0 oder unter www.carolus-thermen.de
(Till Schüler - www.acclivis.de).

Weitere Informationen


zurück

Textgröße:

a a a

Auf der Suche nach einer Massage?

Zu einem perfekten Wellnesstag gehört auch eine entspannende Massage. Wir haben ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Massagen und Anwendungen. Schauen Sie selbst:

zu den Massagen

Startseite » Mediaservice » Pressetexte » Details