Öffnungszeiten
  • Thermen
  • Gastronomie
  • Shop & Spa

Carolus Thermen

täglich 09:00 bis 23:00 Uhr
Einlass bis 21:30 Uhr
Badezeit bis 22:40 Uhr
24.12. 09:00 bis 14:00 Uhr
25.12. 15:00 bis 23:00 Uhr
31.12. 09:00 bis 14:00 Uhr
01.01. 15:00 bis 23:00 Uhr

BadeBistro Bella Vista

täglich  10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
warme Küche 12:00 Uhr bis 21:30 Uhr

SaunaBistro Lemon Grass

täglich  09:00 Uhr bis 22:30 Uhr
warme Küche 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Restaurant Mediterraneo

täglich  12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
warme Küche bis 22:00 Uhr

Carolus-Shop

täglich 09:30 Uhr bis 20:30 Uhr

CAROLUS spa

täglich 09:30 Uhr bis 21:00 Uhr
mehr erfahren
Anfahrt Anfahrt Carolus Thermen
Stadtgarten / Passstr. 79, D - 52070 Aachen
+49 (0)241 / 18274-0
mehr erfahren
Eintrittspreise
  • ohne Sauna
  • mit Sauna

Dauer

mo-fr sa/so/feiertags
bis 2,5 Std. 12,00 € 13,00 €
bis 3,5 Std. 14,00 € 15,00 €
bis 4,5 Std. 16,00 € 17,00 €
ganzer Tag 18,00 € 19,00 €
Dauer mo-fr sa/so/feiertags
bis 2,5 Std. 26,00 € 28,00 €
bis 3,5 Std. 30,00 € 32,00 €
bis 4,5 Std. 33,00 € 35,00 €
ganzer Tag 36,00 € 38,00 €
Thermen-Karten, Gruppenpreise und andere Preise mehr erfahren
Individueller Gutschein

Verschenken Sie einen Kurzurlaub vom Alltag, eine entspannende Auszeit für Körper und Seele.
Mit unseren Wertgutscheinen können neben dem Eintritt auch alle weiteren Leistungen bezahlt werden.

„Carolus goes Roetgen“: Carolus Thermen und Roetgen-Therme kooperieren

Aachen / Roetgen – Miteinander statt gegeneinander: Im August und September schließen die Carolus Thermen Bad Aachen ihre Saunawelt wegen umfassender Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Während der Schließung können Saunagäste der Carolus Thermen zu einem Vorzugspreis in der Roetgen-Therme saunen.  


„So eine partnerschaftliche  Zusammenarbeit wäre in der Vergangenheit undenkbar gewesen“, freuen sich Björn Jansen, Geschäftsführer der Carolus Thermen, und Stamos Papas, Inhaber der Roetgen-Therme unisono über die Allianz, die sie für die Zeit der Schließung der Saunawelt in den Carolus Thermen geschlossen haben. „Im November letzten Jahres haben wir ja bereits mit dem Zusammenschluss der vier großen Freizeitbad- und Saunaanbieter der Städteregion Aachen zur Wellnessregion Aachen einen Schritt in eine auf partnerschaftliche Zusammenarbeit ausgerichtete Zukunft gemacht. Diese Kooperation ist ein schöner Beweis, dass das kein Lippenbekenntnis war“, erläutert Björn Jansen. Zum ersten Mal in der 16-järigen Geschichte der Carolus Thermen wird ein Teilbereich für einen derart langen Zeitraum geschlossen. Björn Jansen: „Wir haben uns zu dieser Maßnahme entschlossen, da es einerseits viele Dinge gibt, die in die Jahre gekommen sind und saniert werden müssen und andererseits auch diverse Modernisierungen notwendig sind. Und statt dies in diversen, für die Gäste belästigenden, Teilschließungen zu machen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.“ „Wir sind im oberen Preissegment angesiedelt, also müssen wir unseren Gästen auch ein Premiumprodukt und –erlebnis bieten. Und manche Bereiche in der Saunawelt sind einfach nicht mehr premium. Für nächstes Jahr stehen noch weitere Modernisierungen auf dem Programm,“ lässt der Kur- und Badedirektor auch schon ein wenig in die Zukunft blicken. „Als Björn Jansen mir bei einem gemeinsamen Essen von seinen Schließungsplänen erzählte, kamen wir auf die Idee, für die Zeit der Schließung den Saunagästen der Carolus Thermen eine Alternative in der Roetgen-Therme zu bieten,“ beschreibt Stamos Papas die Geburtsstunde der Kooperation. „Dann musste nur noch der passende, attraktive Preis gefunden werden sowie eine einfache Ausweismöglichkeit. Das wurde aber schnell und kreativ gelöst,“ so Papas.  Die Aktion „Carolus goes Roetgen“ sieht vor, dass Saunagäste der Carolus Thermen während der Schließung zu einem Vorzugspreis von 15,40 Euro (statt 22,90 Euro) in die Roetgen-Therme ausweichen können. Besitzer von Thermen-Karten der Carolus Therme brauchen dann beim Einlass in die Roetgen-Therme nur ihre Karte vorzeigen, um sich als Gäste der Carolus Thermen auszuweisen. Alle anderen Gäste, die keine Thermen-Karte besitzen, können sich an der Rezeption in den Carolus Thermen eine Aktionskarte „Ich bin Carolus“ aushändigen lassen. Dass seine Gäste durch die Kooperation Stammgäste der Roetgen-Therme werden und nach der Schließung nicht wieder zurückkehren, fürchtet Jansen nicht: „Ganz im Gegenteil. Ich habe schon von vielen unserer Saunagäste sehr positives Feedback erhalten, dass sie es toll finden, im August und September nicht in die Ferne schweifen zu müssen und sie von uns und der Roetgen-Therme eine – auch preislich sehr attraktive – Alternative in der Region offeriert bekommen – sich aber bereits auch auf unsere Wiedereröffnung freuen.“

Weitere Informationen erteilen die
Carolus Thermen Bad Aachen unter www.carolus-thermen.de  oder unter Telefon 0241/182 74 120 (Hans-Peter
Lipka) oder die Roetgen-Therme unter www.roetgen-therme.de oder unter 02471/120313
(Ute Scobel).