Zum Haupt-Menü springen Zum Menü Welten springen

media service

press releases » details

Carolus Thermen Bad Aachen bleiben im Juni 2007 komplett geschlossen

Thursday, 01.03.2007

Notwendige Sanierungs- und Verbesserungsmaßnahmen werden in nur vier Wochen komplett erledigt

Aachen – Im Juni 2007 haben Bauarbeiter und Baugeräte das Sagen in den Carolus Thermen Bad Aachen. Der gesamte Betrieb, einschließlich Sauna, Massageabteilung und Gastronomie, bleibt in der Zeit vom 01. Juni bis einschließlich 30. Juni 2007 komplett geschlossen. Nach mehr als sechs Jahren Betriebszeit sind einige größere Sanierungs- und Verbesserungsmaßnahmen erforderlich. Die größte Maßnahme stellt die Erneuerung der Fassade dar. Hier wurden im Rahmen der turnusgemäßen Überprüfungen erhebliche Mängel entdeckt, die nun die Erneuerung der Fassadenelemente erforderlich macht.

Aber nicht nur die Fassade wird erneuert. Auch der normale Alltagsbetrieb fordert seinen Tribut: „Seit der Eröffnung der Thermen im Jahr 2001 haben mehr als 2,3 Millionen Gäste die Carolus Thermen Bad Aachen besucht. Da sind gewisse Abnutzungs- bzw. Verschleißerscheinungen ganz normal“, so Werner Schlösser, Geschäftsführer der betreibenden Kur- und Badegesellschaft mbH. „Es werden unter anderem Fliesen ausgetauscht, im Thermalbad werden neue Wasserattraktionen eingebaut, die gesamte Anlage wird grundgereinigt und der Garten wird neu bepflanzt. Die Thermalbecken unterliegen durch den hohen Mineralstoffgehalt des Thermal-Mineralwassers besonderen Belastungen und somit auch einer besonderen Reinigung, “ so Schlösser weiter.

Besonders können sich die Gäste der Carolus Thermen Bad Aachen jedoch auf den Ausbau der „Verwöhnwelt“ freuen. Nach dem Umbau stehen dort insgesamt vier Massageräume sowie drei Nass-Behandlungsräume zur Verfügung, die eine erhebliche Erweiterung des Angebotsspektrums erlauben.

 

Sämtliche Baumaßnahmen werden nach einem strengen Zeitplan erledigt. „Jeder Handwerker hat nur ein bestimmtes Zeitfenster, in dem er seine Arbeiten durchzuführen hat. Dies ist eine logistische Herausforderung, die einwandfrei funktionieren muss. Schließlich haben wir für die Durchführung sämtlicher Maßnahmen definitiv nur vier Wochen Zeit“, weiß Peter Koop, Betriebsleiter der Carolus Thermen Bad Aachen.

Am Sonntag, 01. Juli, eröffnen die Carolus Thermen Bad Aachen dann wieder zu den üblichen Öffnungszeiten von 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Begonnen wird die Zeit nach der Sanierung mit speziellen Aktionen für die Gäste. Im August und September folgt dann wieder die Aktion „Sommer XXL“, bei der die Gäste gratis eine Stunde länger entspannen können.

Weitere Informationen erteilen die Carolus Thermen Bad Aachen unter www.carolus-thermen.de oder unter Telefon 0241/182 74 0.

(Till Schüler)

further information


back

Font:

a a a

Home » media service » press releases » Details