Zum Haupt-Menü springen Zum Menü Welten springen

Mediaservice

Pressetexte » Details

1. Öcher Saunanacht in den Carolus Thermen am 16.03.2012

Montag, 12.03.2012

Erste „Öcher Saunanacht" in den Carolus Thermen

Am Freitag, 16. März steht die Saunanacht ganz unter „Öcher" Einfluss - Aachener Sagen und Histörchen am Lagerfeuer

Aachen - Die erste Öcher Saunanacht wird sicher zu einem ganz besonderen Event in den Carolus Thermen. Denn am Freitag, 16. März werden Öcher Sagen und Geschichten, Aufgüsse und Pflegerituale mit Öcher Produkten sowie Kulinarisches aus „Oche" auf dem Programm stehen und für heimatliche Stimmung sorgen.

Da haben sich die Saunameister der Thermen einiges einfallen lassen. Vom „Printen-Aufguss", dem „Kaiser-Karls-Kräuteraufguss" über einen „Weihrauch-Aufguss" bis hin zum „Klappergassen-Aufguss" oder dem „Degraa-Aufguss" reicht das Programm in den Saunen der Carolus Thermen. Klar, dass es bei solch hohem Öcher Einfluss auch ein „Monschauer Senf-Peeling", ein „Printen-Salz-Peeling" sowie eine „Degraa-Hopfenpflege" geben wird. Bereits an den Titeln der Aufgüsse kann man erkennen, dass es sich bei den verwendeten Inhaltsstoffen ausschließlich um regionale Produkte handeln wird.

„Wir haben in einem gemeinsamen Team-Meeting überlegt, was man mit Aachener Produkten und Aachener Kultur so alles anstellen kann. Herausgekommen ist ein buntes Programm, das für jeden Öcher etwas Überraschendes bietet und das auch für unsere Saunameister sicher spannend wird", freut sich Betriebsleiter Thomas Maag auf die 1. Öcher Saunanacht.

Auch bekannte Öcher bekennen sich zur Öcher Saunanacht: so wird unter anderem Dr. Manfred Birmanns, der sich im Vorstand des Vereins Öcher Platt e.V. für den Erhalt der Öcher Mundart engagiert, einen „Öcher Verzäll än Hirstörcher" am Lagerfeuer anbieten und über die Aachener Quellen erzählen. Während eines Weihrauchaufgusses wird er in der Sauna über den „Öcher und den rheinischen Katholizismus" referieren. Musikalisch begleitet wird er von Charly Endres (ehemals Aquis-Combo) am Saxophon, der sicher nicht nur die Aachener Hymne „urbs aquensis" anstimmen wird.

Auch kulinarisch hat man sich ganz auf Aachen eingestellt: neben Kartoffelsuppe mit gebratener Blutwurst wird natürlich auch der bekannte und beliebte „Öcher Börjer" angeboten. Obligatorisch ist da schon das Dessert „Parfait von der Aachener Printe", das Milchshake „Pflümli" sowie das Glas „Degraa-Bier".

Die lange Saunanacht beginnt um 20:00 Uhr und endet um 1:00 Uhr. Ab 22:40 Uhr findet in der Thermalwelt textilfreies Baden statt.
Es wird keine Zusatzgebühr erhoben, es gilt der reguläre Eintritts-Preis.

Weitere Informationen erteilen die Carolus Thermen Bad Aachen unter Tel. 0241/182 74-0 oder unter www.carolus-thermen.de (Till Schüler)

Weitere Informationen


zurück

Textgröße:

a a a

Auf der Suche nach einer Massage?

Zu einem perfekten Wellnesstag gehört auch eine entspannende Massage. Wir haben ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Massagen und Anwendungen. Schauen Sie selbst:

zu den Massagen

Startseite » Mediaservice » Pressetexte » Details